Pilot und Flugschüler können wegen schlechtem Wetter nicht aus der Luft gerettet werden

 

PANTABANGAN / AURORO / PHILIPPINEN — Schlechtes Wetter hindert die philippinische Luftwaffe an einer Rettung aus der Luft, des gecrashten Kleinflugzeuges in den Bergen von Pantabangan, in der Provinz Aurora am letzten Dienstag.

Beide haben den Absturz überlebt und wurden von Boden-Rettungskräften bereits errreicht und konnten notversorgt werden.

Der Katastrophenschutz konnte kurz mit dem Piloten der Cessna sprechen und demnach haben beide leichte Verletzungen erlitten.

Das abgestürzte Flugzeug gehört der Fly Fast Flying School in Lingayen, Pangasinan. Das Flugzeug hatte das Flugfeld in Lingayen um 10:02 Uhr am Dienstag verlassen und stürzte gegen 12:30 Uhr am selben Tag ab.



 

Quelle: GMA