Rauschgiftbehörde beschlagnahmt 15 Millionen Peso an Drogen in der Nähe des Palastes

 

MANILA / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Die Drogenbehörde Philippine Drug Enforcement Agency hat am Montag Drogen im Wert von 15 Millionen Pesos in verschiedenen Operationen gegen einen Mutter und Tochter in der „Correctional Insitute for Women“ in Mandaluyong City und einer Eigentumswohnung in der Nähe von Malacanang in Manila durchgeführt.

 

Festgenommen wurden die 72-jährige alte Taiwanesin Yuk Lai Sze, die sich auch Yuk Lai Yu und Anna Sy Balmeo nennt, und eine Inhaftierte des Frauengefängnisses ist und ihre Tochter Diane Uy, aus der General Solano St, San Miguel.

Die Polizeioperationen wurden in den frühen Morgenstunden vorgenommen.



Bei einem Testkauf habe man früher schon erfolgreich bei Yuk Lai Sze Shabu kaufen können.

Beschlagnahmt wurden 2 Kilogramm Shabu in Packungen und Krügen im Wert von 4,5 Millionen, 135 Gramm Shabu in 27 Damenhöschen im Wert von 945.000 Pesos, eine große Menge leere Kapseln, eine gefüllte Kapsel, 19 Schecks im Wert von 633.593 Pesos und Scheckbuch, 5 ATM-Karten, Unterlagen über ein Bankkonto mit einer Einlage von 1.501.934,36 Peso unter dem Namen Balmeo.

Weiter wurden 5 Mobilfone, ein Tablett, ein Pocket-WiFi, unbenutzte Folien und leere selbstklebende Plastikbeutel gefunden, dazu 18.500 New Taiwan Dollar, 801 chinesische Yuan, 8.440 Hong Kong Dollar, 40 Saudi Riyal, 12 atar Riyal, 20 Drihams, 16 US-Dollar und 110.982 PH-Peso.

Die 180 Angestellten des Frauengefängnisses müssen nun einen Drogentest machen.

Elsa Alabado, die Gefängnisdirektorin wurde sofort durch Rechtsanwälting Daisy Castiloote wegen diesem Vorfall ersetzt.

In einer Folgeoperation gegen Mittag wurden durch PDEA-Agenten in der Eigentumswohnung von Uy nur wenige Meter vom Solano Tor in Malacanag weitere Drogen im Wert von 10 Millionen gefunden.

PDEA Direktor General Aaron Aquino sagte, Frau Uy habe versucht die Beamten mit 5 Millionen Pesos zu bestechen.

Frau Uy verneint diese Anschuldigungen und behauptet, das Rauschgift sei ihr untergeschoben worden.

Ein Polizist der PNP Sepecial Action Forec und der mutmassliche Personenschützer von Uy wird gerade einer Untersuchung unterzogen.

 

Quelle: GMA