13 Maute Terroristen, 2 Soldaten in neuen Kämpfen in Marawi getötet

 

ISLAMIC CITY OF MARAWI / LANAO DEL SUR / PHILIPPINEN — Das Militär gab am Samstag bekannt, dass mindestens 13 Maute Terroristen, aber auch zwei Soldaten in neuen Kämpfen in der Stadt Marawi am Freitag getötet wurden.

 

Damit hat sich die Zahl der gefallenen Soldaten auf 155 und die der Maute Terroristen auf 749 erhöht. Leider erhöhte sich auch die Zahl der getöteten Zivilisten in diesem Konflikt von 45 auf 47.

Ein Militärsprecher sagte, dass von den 10 bekannten Anführern der Terroristen 5 getötet wurden.

Das Militär wollte am 30. September die Stadt von Terroristen gesäubert haben. Es ist aber unwahrscheinlich, dass dies Ziel erreicht werden konnte.



 

Quelle: GMA