Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Tropentief MARING hinterlässt 13 Tote

 

PHILIPPINEN — Dreizehn Personen wurden bisher als tot gemeldet durch das Tropentief MARING in Metro Manila und Calabarzon durch den Katastrophenschutz. Der Sturm hat die Philippinen mittlerweile verlassen.

Fünf Personen werden immer noch vermisst.

Es wurden 169 Gebiete in der Metro Manila und Central Luzon überschwemmt. In 30 dieser Gebiete ist das Hochwasser zurückgegangen. Die restlichen 139 Gebiete sind weiterhin überschwemmt.

In einigen Provinzen wurden Stromausfälle gemeldet, die schnell behoben werden konnten.



 

Quelle: Manila Times

Click to listen highlighted text!