Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 30. Juli 2017 – 4 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen befand sich das Auge von Taifun GORIO 555 Kilometer nordnordwestlich von Basco, Batanes mit Windgeschwindigkeiten von 140 km/h und in Böen bis zu 190 km/h und zieht mit 15 km/h in eine nordwestliche Richtung.

Unterdessen befand sich der Tropensturm HAITANG 385 Kilometer westsüdwestlich von Basco, Batanes mit Windgeschwindigkeiten von 65 km/h und in Böen bis zu 80 km/h und zieht mit 22 km/h nach Nordosten.

Der Südwestmonsun Habagat beeinflusst immer noch die westlichen Teile von Northern und Central Luzon.

ALLE STURMSIGNALE WURDEN ZURÜCKGENOMMEN

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Regen mit stürmischem Wind über der Batanes Inselgruppe. Monsunregen über den Regionen Ilocos, Cordillera und den Provinzen von Zambales und Bataan. Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über dem Rest von Central luzon und dem restlichen Cagayan Valley. Über Metro Manila und dem Rest der Philippinen kann es zu jeder Zeit zu einem Regenschauer oder Gewitter kommen.

Dabei weht ein mässiger bis starker Wind aus Südwest über dem restlichen Luzon und den westlichen Teilen der Visayas und die Küstengewässer in diesen Gebieten werden moderat bis rau sein. Ansonsten weht ein leichter bis mässiger Wind aus Südwest bis West bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000