Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 28. Juli 2017 – 4 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich der schwere Tropensturm GORIO 545 Kilometer ostnordöstlich von Tuguegarao, Cagayan oder 460 Kilometer östlich von Bacso, Batanes oder auf den Koordinaten 19,9 °N und 126,3 °O mit Windgeschwindigkeiten von 105 km/h und in Böen bis zu 130 km/h. Der Wirbelsturm zieht mit 15 km/h in eine nordwestliche Richtung

Der Südwestmonsun beeinflusst das Wetter über Luzon und die westlichen Visayas.

Der schwere Tropensturm GORIO hat seine Stärke beibehalten während der letzten 6 Stunden und zieht auf seinem nordnordwestlichen Kurs auf den südwestlichen Teil der North Philippine Sea zu.

WEITERE INFORMATIONEN ZU DEM SCHWEREN TROPENSTURM GORIO

Es wird erwartet, dass der Tropensturm Gorio in den nächsten 24 Stunden in die Richtung des Bashi Channel zieht und am morgigen Samstag, in den frühen Morgenstunden zu einem Taifun wird. Die Wettervorhersager sehen einen Landfall für Taifun Gorio zwischen 17-18 Uhr am Samstag über Chenggong, Taiwan. Dabei verstärken Gorio und das Tief 92W den Südwestmonsun und bringen Bewölkung mit leichten bis mässigen Regenschauern und Gewittern über die westlichen Landesteile von Luzon, MIMAROPA und Metro Manila. Die Bewohner in diesen Gebieten sind angehalten, sich auf Sturzfluten, Überschwemmungen und Erdrutsche einzurichten.

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Regen mit stürmischem Wind über der Batanes Inselgruppe. Monsunregen mit Überschwemmungen und Erdrutschen über Metro Manila und den Regionen Ilocos, Cordillera, Central Luzon, CALABARZON und MIMAROPA. Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über den Visayas und dem restlichen Luzon. Leichte bis starke Bewölkung mit vereinzelten Regenschauern oder Gewittern über Mindanao.

Es weht ein mässiger bis starker Wind aus Südwest über dem restlichen Luzon und die Küstengewässer hier werden moderat bis rau sein. Ansonsten weht der Wind mässig bis zeitweilig stark aus Südwest bei einer moderaten bis zeitweise rauen See.