Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Dutert will eventuell das Kriegsrecht auf die Visayas ausweiten

NAIA / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Präsdient Rodrigo Duterte trägt sich mit dem Gedanken, bei Bedarf das Kriegsrecht auf die Visayas auszuweiten. In einer Rede am Ninoy Aquino International Airport am Mittwochnachmitta gab er dies auf einer Pressekonferenz bekannt.

 

Er sprach davaon, dass die Terroristen bei den vielen Insel die Möglichkeit haben, sich zu verstecken. Der „habeas corpus“ ist mit dem Kriegsrecht in Mindanao aufgehoben und die Regierung kann jede Person festnehmen und inhaftieren ohne Anklage und Urteil.

Duterte sagte, er werde vor Nichts zurückschrecken, um die philippinische Nation zu schützen. Er versicherte allen gesetzestreuen Bürgern, dass sie nichts zu befürchten haben.

Der Präsident hat Mindanao unter das Kriegsrecht für die nächsten 60 Tage gestellt, so wie die Verfassung es vorsieht. Damit reagierte er auf die schweren Auschreitungen und Kämpfe von Terrorgruppen in Marawi City, in der Provinz Lanao del Sur.

Er informierte die Öffentlichkeit, dass es am Mittwoch immer wieder zu sporadischen Schusswechseln mit den Terroristen in der Stadt gekommen sei.
Quelle: Sunstar

 

Click to listen highlighted text!