18-jähriger durch Erdrutsch auf der Kennon Road getötet

TUBA / BENGUET / PHILIPPINEN — Ein 18-jähriger Student wurde auf der Kennon Road im Bereich Camp 1 in der Gemeinde Tuba, Benguet durch einen Erdrutsch getötet und sechs weitere Personen verletzt, als ihr Fahrzeug von Geröll getroffen wurde.

 

Bei der tödlich verletzten Person handelt es sich um einen Studenten der Saint Louis University in Baguio City, der aus der Stadt Dagupan in Pangasinan stammt.

Der Fahrer des Vans, in dem die Personen sassen erlitt ebenfalls Verletzungen.

Der Van mit Fahrgästen war auf dem Weg von Baguio nach Dagupan, als der Unfall geschah.

Ein Felsbrocken war vom Abhang heruntergestürzt und hatte das Fahrzeug auf der rechten Seite getroffen. Die Kennon Road war für einige Stunden gesperrt.
Quelle: GMA News Online

Hier ist nichts zu kopieren!