Die Wettervorhersage für die Philippinen, für Dienstag, den 11. April 2017

Die Wettervorhersage für die Philippinen, von heute 5 Uhr, für Dienstag, den 11. April 2017

Zusammenfassung: Eine Hochdruckbrücke reicht bis über Luzon. Passatwinde bestimmen das Wetter über den östlichen Landesteilen der Visayas und Mindanao.

Innerhalb der nächsten 24 Stunden wird keine größere Wetterstörung die Philippinen beeinflussen.

Das Tropentief 92W beeinflusst zur Zeit das Wetter über Central Miconesia und ist keine Bedrohung für die Philippinen.

Die Philippinen werden generell ein heiteres Wetter mit einigen leichten Bewölkungsstörungen geniessen können, während es zu vereinzelten Regenschauern oder Gewittern in einigen Gegenden kommen kann.

KEIN AKTIVER TROPISCHER WIRBELSTURM

Die Bildung eines tropischen Wirbelsturm über dem Western Pacific Ocean, der Philippine Sea und der South China Sea ist bis durch den Donnerstag, den 13. April 2017 unwahrscheinlich.

Die Vorhersage im Einzelnen: Leichte bis starke Bewölkung bei vereinzelten Regenschauern oder Gewitter über Metro Manila und den gesamten Philippinen möglich.

Ein mässiger bis zeitweilig starker Wind weht aus Südost bis Süd über Northern Luzon und die Küstengewässer hier werden moderat bis zeitweise rau sein. Der Wind weht leicht bis mässig aus Ost bis Südost über dem Rest von Luzon und aus Ost bis Nordost über den Visayas und Mindanao bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph.org

Hier ist nichts zu kopieren!