Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Heute vor 156 Jahren wurde Miguel Malvar in Santo Tomas Batangas geboren

 



 

Am 27. September 1865 wurde General Miguel Malvar, ein revolutionärer General, in Santo Tomas Batangas als Sohn von Maximo Malvar, auch bekannt als Capitan Imoy, und Tiburcia Carpio geboren.

 

Malvar, ein ehemaliger Gobernadorcillo seiner Heimatstadt, spielte eine entscheidende Rolle während der philippinischen Revolution gegen Spanien und des anschließenden Philippinisch-Amerikanischen Krieges.

Malvar schloss sich vor der philippinischen Revolution von 1896 den Katipunan an. Als die Revolution ausbrach, stieg er vom Anführer einer kleinen Armee zum Militärkommandanten von Batangas auf. Er koordinierte Offensiven mit General Emilio Aguinaldo von den Revolutionären in Cavite und mit General Paciano Rizal, dem Anführer der Revolutionäre in Laguna.

Im Februar 1899, als die Feindseligkeiten zwischen den Amerikanern und den Filipinos begannen, wurde Malvar zum Stellvertreter von General Mariano Trias ernannt, der der Oberbefehlshaber der philippinischen Streitkräfte in Süd-Luzon war.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - TAGESTHEMA - FEUILLETON - Heute vor 156 Jahren wurde General Miguel Malvain in Santo Tomas in Batangas geboren
PHILIPPINEN MAGAZIN – TAGESTHEMA – FEUILLETON – Heute vor 156 Jahren wurde General Miguel Malvain in Santo Tomas in Batangas geboren

 

Nach der Gefangennahme von General Emilio Aguinaldo durch die Amerikaner im Jahr 1901 und der früheren Kapitulation seines (Aguinaldos) Nachfolgers, General Mariano Trias, übernahm Malvar die Aufgabe, die Widerstandsbewegung gegen die Amerikaner zu führen.

Anfang 1902 forderte der amerikanische Feldzug sowohl bei den Guerillakämpfern als auch bei der Zivilbevölkerung schwere Opfer. Bereits im August 1901 veröffentlichten die Amerikaner eine genaue Beschreibung von Malvars körperlichen Merkmalen, um den General zu fassen. Malvar entkam den amerikanischen Patrouillen, indem er sich verkleidete.

General Malvar ergab sich im April 1902 dem amerikanischen General J. Franklin Bell, gefolgt von seinen Truppen, und beendete damit die Schlacht in Batangas.

Im Jahr 1891 heiratete Malvar Paula Maloles, die Tochter von Don Ambrocio Maloles. Don Ambrocio war sein Nachfolger als Gobernadorcillo von Santo Tomas. Ulay, wie sie in der Gegend genannt wurde, gebar Malvars dreizehn Kinder, von denen nur elf überlebten.

Malvar zog sich in ein ruhiges Bauernleben zurück und verstarb am 13. Oktober 1911 im Alter von 46 Jahren an Leberversagen.

 

BEKANNTE UND BERÜHMTE PERSONEN DER PHILIPPINEN IM KULTUR-BEITRAG VON PHILIPPINEN REISEN

 

 

 

Die Seite mit den vielen Philippinen-Informationen

 

 

 

 

 



 

 

 

Click to listen highlighted text!