Küstenwache rettet 4 schiffbrüchige Fischer in Cebu

 



 

TALISAY CITY / CEBU / PHILIPPINEN — Vier Fischer konnten von der philippinischen Küstenwache am Sonntagmorgen in den Gewässern am Carcar Point, Cebu, gerettet werden, nach dem sie für fast 12 Stunden mit ihrer gekenterten Banca auf Hilfe warteten.

 

Das Küstenwachenschiff MRRV 4406 war auf einer Kontrollfahrt und auf dem Weg nach Cebu City, als sie auf die Schiffbrüchigen aufmerksam wurde.

Die Fischer waren auf dem Weg nach Bohol, um dort Fisch zu kaufen, als sie gegen 5 Uhr von einer Sturmbö gepackt wurden und ihr Boot kenterte.

Die Fischer stammen alle aus dem Barangay Tangke in der Stadt Talisay.

Von der Küstenwache wurden sie zum Pier 1 Aduana Wharf in Cebu City gebracht, wo sie ärztliche Hilfe erhielten, bevor sie zu ihren Familien zurückkehren konnten.

 



Quelle: GMA News