Geschichtliches Tagesereignis für den 16. März – 01

 

16. März 1521 – Magellan sieht die Ostküste von Samar

 

Nachdem Ferdinand Magellan die Inseln Canoyas, später Landrones genannt und heute als Marianen Inseln bekannt, weiter in Richtung Westen gesegelt war um die Molukken zu finden, sah er am 16. März 1521 eine gebirgige Insel. Bald sollte sich herausstellen, dass es Zamal war oder die Insel Cibabao war, dem heutigen Samar.

Am folgenden Tag landete die ausgelaugte Expedition auf einer unbewohnten Insel südlich von Samar mit dem Namen Humunu, dem heutigen Homonhon, welche als Barangay zu Guiuan, Eastern Samar gehört.

 



 

Quelle: