Bohol Dorfpolitiker mit Drogen verhaftet

 

CALAPE / BOHOL / PHILIPPINEN -- Ein Ratsherr, der sich eigentlich erneut zur Wahl stellen wollte, ist am Samstag bei einer Drogenoperation der Polizei ins Netz, in Calape, Bohol, gegangen.

 

Es ist der amtierende Ratsherr Eleuterio Luega von Barangay Madangog in Calape.

Er und sein Bote wurden von Agenten des Drogendezernats bei einer Operation in Sitio San Roque gegen 17:30 Uhr gestellt und festgenommen.

In seinem Besitz befanden sich 10 Tütchen mit mutmasslichem Shabu im Wert von 60.000 Pesos.

Der Mann streitet den Handel mit Drogen ab und sagte, dass er eigentlich seine Kandidatur zur Kommunalwahl abgeben wollte, aber eingeschlafen sei und es dann auf den Montag verschoben habe, aber daraus werde ja nun nichts mehr, wegen der Verhaftung.

Quelle: GMA