900 Personen in Misiam Oriental evakuiert wegen Regenfällen durch URDUJA

 

LAGONGLONG / MISAMIS ORIENTAL — Rund 900 Personen wurden in Sicherheitheit gebracht in dem Ort Lagonglong, in Misamis Oriental, durch anhaltende Regenfälle durch Tropensturm URDUJA, es kam zu Überschwemmungen und Erdrutschen.

In Lagonglong wurden leicht gebaute Häuser durch Überschwemmung zerstört; in Balingasag wurde ein Haus durch einen Erdrutsch zerstört.

In Balingasag ist die Brücke auf der Hauptverkerhrsstraße wieder geöffnet worden, nachdem sie wegen einem Riss gesperrt worden war wegen steigendem Pegel.

Die Gemeinden Balingasag, Medina, Gingoog City, Claveria und Magsaysa stehen unter Beobachtung des Katastrophenschutzes, da diese Orte zu Überschwemmungen neigen.

Ebenfalls ist die Stadt El Salvador und die Gemeinden Opol und Initao unter Beobachtung auf der westlichen Seite der Stadt Cagayan de Oro.

Die Wetterstation von Misamis Oriental berichtete, dass die Provinz nicht innerhalb des Weges des Tropensturm liege, aber durch Regenbänder des Tropensturm einen großen Teil des Niederschlages abbekomme.

Quelle: Manila Times