Was nun? Die gefundene Leiche in Neuva Ecija nicht „Kulot“ – PNP

 

MANILA / PHILIPPINEN — Die brutal geschundene Leiche, die in Gapan, Nueva Ecija, in der letzten Woche gefunden worden war, ist nicht Reynaldo „Kulot“ de Guzman, gab die Polizei am Montag, nach einem DNA Test bekannt.

 

Deputy Director General Fernando Mendez sagte, man habe Speichelproben der Eltern von De Guzmann genommen und keine Übereinstimmung mit der Leiche des toten Jungen aus dem Bach in Nueva Ecija feststellen können.

Die Pressekonferenz läuft zur Zeit noch.



Die gefundene Leiche hatte mehr als 20 Stichwunden und der Kopf war in Plastiktape eingeweickelt und war am letzten Dienstag gefunden worden, nachdemDe Guzman vermisst wurde. Er soll zusammen zuletzt mit Arnaiz, 19, eine Freund gesehen worden sein, der ein Taxi überfallen wollte.

Arnaiz wurde getötet und die Polizei behauptet bei einer Schiesserei in Caloocan City in den frühen Morgenstunden des 18. Aug. nach dem er einen Taxifahrer beraubt haben soll. Seine Eltern fanden die Leiche in einem Leichenschauhaus in Caloocan am 28. Aug.

WAS NUN?

Quelle: GMA