Leute
Neuigkeiten von den wichtigen und unwichtigen Persönlichkeiten


Archive For The “BREAKING NEWS” Category

Polizeichef von Bocaue verhaftet

By |

  BOCAUE / BULACAN / PHILIPPINEN — Beamte der Counter-Intelligence Task Force der Philippine National Police in Camp Crame von Quezon City und weitere Polizeieinheiten haben den Polizeichef von Bocaue, Bulacan durch die Provozierung einer strafbaren Handlung wegen Raub-Erpressung und Autodiebstahl am Samstag verhaftet.   Einem Bericht nach wurde gegen 0:05 Uhr am Samstag dem…

Read more »

29 Tote, Dutzende werden vermisst in Cebu

By |

  NAGA CITY / CEBU / PHILIPPINEN — Die Todeszahl bei dem schweren Erdrutsch in der Stadt Naga, auf der Insel Cebu, hat sich am Freitag auf 29 erhöht, geben Militär und Polizei bekannt.   Der Erdrutsch war durch schwere Regenfälle in den Barangayas am Donnerstag ausgelöst worden. Unter den Toten ist ein 4-jähriges, bisher…

Read more »

EILMELDUNG!! Erdrutsch verschüttet bis zu 25 Häuser in Naga, Cebu

By |

  NAGA CITY / CEBU / PHILIPPINEN — Aus der Stadt Naga, auf der Insel Cebu, wird am frühen Donnerstagmorgen ein Erdrutsch gemeldet aus dem Barangay Naalad und dem Sitio Sindulan in Barangay Tinaan. Bisher wurden drei Tote geborgen.   Die Stadt Naga auf der Insel Cebu ist bekannt für den Abbau von nichtmetallischen Mineralien,…

Read more »

83 Tote, 14 Milliarden Peso landwirtschaftlicher Schaden und 303 beschädigte Schulgebäude

By |

83 Tote, 14 Milliarden Peso landwirtschaftlicher Schaden und 303 beschädigte Schulgebäude

  PHILIPPINEN — Die Anzahl der Toten durch Supertaifn OMPONG musste mit weiteren Leichenfunden, besonders im Bergbaugebeit von Itogon, Benguet, auf 83 erhöht werden. Die Schäden in der Landwirtschaft werden auf 14 Milliarden Pesos geschätzt und das Bildungsministerium gibt eine Zahl von 303 beschädigten Schulgebäuden an.   Quelle: Manila Times  

Read more »

800.000 ohne Wasser in Metro Manila

By |

  METRO MANILA / PHILIPPINEN — Insgesamt 809.000 Kunden von Maynilad Water Service Inc. werden nur geringfügig oder gar keine Wasserversorgung noch bis Dienstag wegen Wasserverschmutzung haben.   Die Wasseraufbereitungsanlagen mussten wegen schweren Regenfällen durch Supertaifun OMPONG heruntergefahren und eingestellt werden. Betroffen sind die Städte Caloocan, Las Pinas, Makati, Malabon, marikina, Navotas, Quezon, Paranaque, Pasay,…

Read more »

Baguio abgeschnitten – Vigan schwere Zerstörungen

By |

  PHILIPPINEN — Supertaifun OMPONG hat zwei touristische Hauptziele in Northern Luzon schwere Schäden und Zerstörungen zugefügt – der Stadt Baguio, in Benguet und Vigan, in Ilocos Sur.   Vier nach Baguio führende Straßen sind für den Verkehr gesperrt durch Erdrutsche. Das sind die Kennon Road, der Marcos Highway, der Halsema Highway und die Bengute-Nueva…

Read more »

Zahl der Todesopfer durch Supertaifun OMPONG steigt auf 29

By |

Zahl der Todesopfer durch Supertaifun OMPONG steigt auf 29

  PHILIPPINEN — Die Zahl der bestätigten Todesopfer ist auf 29 angestiegen. Es werden noch 13 Personen vermisst. Alleine in der Cordillear Administrative Region (CAR) sind davon 24 zu beklagen, sagte Tolentino in einer Pressekonferenz in der Stadt Tuguegarao. Präsident Rody Duterte ist in das Katastrophengebiet geflogen.   Einige Bilder aus der betroffenen Stadt Baguio…

Read more »

7 Verletzte bei Bombenanschlag in GenSan

By |

  GENERAL SANTOS CITY / PHILIPPINEN — Sieben Personen wurden verletzt, als am Sonntagmittag in General Santos ein Sprengsatz explodierte.   Der Vorfall ereignete sich um 11:40 Uhr am Crossing Makar National Highway. Die Verletzten sind in das St. Elezabeth Hospital gebracht worden. Weitere Informationen sind noch nicht bekannt.   Quelle: GMA

Read more »

Supertaifun Ompong hinterlässt Tod und Zerstörung

By |

  PHILIPPINEN — Bisher wurden fünf Todesopfer von den Behörden bestätigt, die im Zusammenhang mit dem Wirbelsturm ums Leben gekommen sind.   Der Katastropenschutz meldet zwei Rettungskräfte wurden bei einem Erdrutsch in der Stadt Baguio getötet. Die beiden Helferinnen waren dabei Bewohner zu evakuieren. Die Leiche eines Mädchens im Alter von 9 bis 12 Jahren…

Read more »

WETTERBÜRO PAGASA: ÜBERSCHWEMMUNGSWARNUNG

By |

  PHILIPPINEN — PAGASA erlässt Überflutungswarnung für Flüsse und Einzugsgebiete, welche von den Niederschlagen durch Supertaifun OMPONG betroffen sind.   Beobachtet werden die folgenden Flüsse: Pasig-Marikina-Tullahan River Bicol River Pampanga River Cagayan River Agno River Der Wasserpegel in Sto. Nino, Marikina hat eine kritische Marke erreicht und steht bei 17,13 Meter. Der la Mesa Dam…

Read more »

2 Rettungskräfte bei 51 Rettungsaktionen in Cordillera Region getötet

By |

  PHILIPPINEN — Zwei Rettungskräfte wurden bei 51 Einsätzen in der Cordillera Region getötet. Dies wurde bekannt bei einer Pressekonferenz des Katastrophenschutzes und sind die ersten gemeldeten und bestätigten Todesopfer durch Supertaifun OMPONG. PHILIPPINEN — Zwei Rettungskräfte wurden bei 51 Einsätzen in der Cordillera Region getötet. Dies wurde bekannt bei einer Pressekonferenz des Katastrophenschutzes und…

Read more »

7 Provinzen total ohne Stromversorung

By |

  PHILIPPINEN — Mindestens in sieben Provinzen ist die totale Stromversorung ausgegallen, nachdem Supertaifun OMPONG das Gebiet überquert hatte. Die betroffenen Provinzen sind Ilocos Norte, Ilocos Sur, Cagayan, Kalinga Apayao, Abra, Mountain Province, and Nueva Vizcaya. Andere Provinzen haben nur eine teilweise Stromversorgung. So wie in La Union mit 17 Prozent, Benguet mit 10 Prozent,…

Read more »

Supertaifun OMPONG deckt das Capitol Gebäude in Cagayan ab

By |

  DIE PROVINZEN CAGAYAN UND ISABELA / PHILIPPINEN — Supertaifun OMPONG hat sich mit purer Gewalt seien Weg durch die Provinzen Cagayan und Isabela in den frühen Morgenstunden erzwungen und dabei landwirtschaftliche Anbauflächen zerstört und Gebäude beschädigt. Dabei wurde auch das Dach des Capitols von Cagayan abgedeckt.   Landwirtschaftliche Flächen mit Mais, Reis, Gemüse und…

Read more »

Das akutelle Regenradar von 13:50 h

By |

Das akutelle Regenradar von 13:50 h

    PHILIPPINEN — Das Auge von Supertaifun OMPONG ist bereits über die Landmasse von Northern Luzon hinweggezogen. Stürmische Winde und starker Niederschlag befinden sich jedoch noch großräumig dahinter. Vielerorts ist der Strom ausgefallen. Es wird noch etwas dauern bis mehr Meldungen an die Medien durchkommen. In den sozialen Medien kommen die ersten Meldungen in…

Read more »