Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Phreatische Eruption am Vulkan Bulusan, auf Alarmstufe 1 erhöht

 

 

Wie das Philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) mitteilte, kam es am Sonntagmorgen zu einer phreatischen Eruption auf dem Berg Bulusan in Sorsogon.

Das PHIVOLCS hob den Alarmstatus des Vulkans Bulusan von 0 (normal) auf Alarmstufe 1 (geringe Unruhen) an.

„Der Vulkan Bulusan befindet sich nun in der Alarmstufe 1, was bedeutet, dass er sich derzeit in einem anormalen Zustand befindet“, sagte das PHIVOLCS.

Solidum sagte, die Anwohner sollten den Vier-Kilometer-Radius der permanenten Gefahrenzone meiden.

„Aufgrund der anhaltenden Aktivität des Bulusan wird die Alarmstufe 1 ausgerufen“, sagte er und fügte hinzu, dass die Zahl der vulkanischen Erdbeben im Vulkan über Nacht auf 77 gestiegen sei.

Im Rahmen der Alarmstufe 1 kann auf dem Vulkan Bulusan Folgendes beobachtet werden, so PHIVOLCS in einer Erklärung auf seiner Website:

• leichte Zunahme der vulkanischen Erdbeben- und Dampf-/Gasaktivität;
• sporadische Explosionen aus bestehenden oder neuen Schloten;
• deutlicher Anstieg der Temperatur der heißen Quellen und
• leichtes Aufblähen oder Anschwellen des Bauwerks.

Dies bedeutet „hydrothermale, magmatische oder tektonische Störungen“. Die Quelle der Aktivität ist oberflächlich, in Kraternähe oder in der Nähe der Irosin Caldera. Das Betreten der PDZ muss verboten werden“, heißt es weiter.

 

Quelle: GMA News

 

 

Click to listen highlighted text!