Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

MEIN MONTAGSTHEMA: Fakten über Mindanao – Der See Lanao

 

Der Lanao-See ist mit 34.000 Hektar der zweitgrößte See der Philippinen und liegt in der Provinz Lanao del Sur.

Der See entstand durch die tektonisch-vulkanische Aufstauung eines Beckens zwischen zwei Bergketten und den Einsturz eines großen Vulkans. Er wird von vier Flüssen gespeist und hat eine maximale Tiefe von 112 Metern.

Der Maranao-Mythos besagt, dass eine Gruppe von Engeln unter dem Kommando von Gabriel die riesige Bevölkerung von Mantapoli entfernt hat, um zu verhindern, dass die Welt umkippt. Das Loch, das zurückblieb, füllte sich mit Wasser und drohte, den Rest der Welt zu ertränken. Daraufhin nahmen die Engel die Hilfe der Vier Winde in Anspruch, um einen Abfluss auszuhöhlen.

Das Loch wurde zum Lanao-See und der Abfluss zum Agus-Fluss.

 

MINDANAO

Click to listen highlighted text!