Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

IED-Explosion in Maguindanao: 1 Verletzter

 

Cabalona berichtete, dass der Sprengsatz nur wenige Meter vom letzten Fahrzeug des Gouverneurskonvois entfernt explodierte, als dieser von einer Wahlkampfveranstaltung in South Upi kommend zu seinem Hauptquartier fuhr.

 

Das Regionalbüro der Polizei für die autonome Bangsamoro-Region in Muslim Mindanao (PRO-BAR) berichtete, dass mutmaßliche Mitglieder der Bangsamoro Islamic Freedom Fighters (BIFF) einen improvisierten Sprengsatz (IED) entlang einer Straße zündeten, an der der Konvoi des Gouverneurs von Maguindanao, Bai Mariam Mangudadatu, vorbeifuhr.

Der Direktor von PRO-BAR, Brigadegeneral Arthur Cabalona, teilte mit, dass ein Barangay-Sekretär, der als treuer Unterstützer des Gouverneurs bekannt ist, bei der Explosion im Barangay Upper Nangi, Upi in Maguindanao verletzt wurde.

Der Gouverneur kam von einer Wahlkampfveranstaltung in der Stadt Upi, als sich der Vorfall ereignete.

Cabalona identifizierte den Verwundeten als Abdulrauf Usman, einen Barangay-Sekretär von Talibado, Datu Hofer in Maguindanao.

Berichten zufolge befand sich der Konvoi des Gouverneurs auf dem Heimweg und als er ein abgelegenes Dorf in South Upi erreichte, explodierte der Sprengsatz und fügte hinzu, dass auch der Toyota Land Cruiser eines gewissen Nathaniel Midtimbang beschädigt wurde.

Cabalona berichtete, dass der Sprengsatz nur wenige Meter vom letzten Fahrzeug des Gouverneurskonvois entfernt explodierte, als dieser auf dem Weg zu seinem Hauptquartier für den Wahlkampf war.

Die daraufhin eintreffenden Polizisten der städtischen Polizeistation von Upi stellten einige Meter vom Ort des Geschehens entfernt einen zweiten Sprengsatz sowie Fragmente eines blauen Polyvinylchloridrohrs (PVC), 81 MM-Munition und Abdeckband sicher.

Die Ermittler der Polizei erklärten, dass die Bombe aufgrund der am Explosionsort gesammelten Beweise die Handschrift der BIFF trage, während die Polizisten der UPI MPS bereits nach Personen suchen, die für die Ermittlungen von Interesse sind.

Cabalona hatte die Polizei in Maguindanao in höchste Alarmbereitschaft versetzt, da die Wahlkampfeinsätze der politischen Kandidaten in der Provinz immer heißer werden.

 

Quelle: Daily Tribune

 

 

Click to listen highlighted text!