Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Preiserhöhung bei Sardinen

 

Die Transportkosten für die bei der Herstellung von Sardinen verwendeten Rohstoffe sind aufgrund der hohen Kraftstoffpreise ebenfalls enorm gestiegen

 

Die Southern Philippines (SoPhil) Deep Sea Fishing Association Inc. bestätigte, dass der Preis für gewöhnliche Sardinen, die in Lebensmittelläden verkauft werden, aufgrund der vorherrschenden Treibstoffkosten und der Kosten für die Verschiffung von importierten Rohstoffen, die für die Herstellung von Sardinen verwendet werden, um etwa P2,50 pro Dose erhöht wurde.

Der Präsident von SoPhil, Engr. Jaydrick Johnson Yap, teilte mit, dass der Preis für gewöhnliche Sardinen, die in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten verkauft werden, aufgrund der hohen Treibstoffkosten von zuvor 16,50 Pesos pro Dose mit 155 Gramm auf 19 Pesos erhöht wurde.

Er fügte hinzu, dass die Fischereifahrzeuge der 21 Fischereibetriebe in Zamboanga City etwa 70 Prozent des Treibstoffs für ihre jeweiligen Fischereiaktivitäten verbrauchen und bemerkte, dass der Ab-Hof-Preis von Sardinella – die Sorte von Tamban, die für die Herstellung von Sardinen verwendet wird – ebenfalls um etwa 5 Pesos auf 37 Pesos pro Kilo erhöht wurde.

„Die Transportkosten für Rohstoffe, die für die Herstellung von Sardinen verwendet werden, sind aufgrund der hohen Kraftstoffpreise ebenfalls enorm gestiegen „, sagte Yap. „Die Transportkosten für die Einfuhr von Kohle wurden ebenfalls erhöht, und auch der indonesische Zollsatz wurde angehoben.

„Angesichts der steigenden Preise bleibt uns nichts anderes übrig, als auch den Preis der Sardinen, die wir an unsere Händler verkaufen, zu erhöhen“, fügte er hinzu.

Er behauptete, dass nach der Erhöhung der Treibstoffpreise auch die Preise für alle lebenswichtigen und nicht lebenswichtigen Güter steigen werden.

Yap forderte die nationale Regierung auf, die Preise der auf dem Markt verkauften Treibstoffprodukte zu subventionieren, um die Warenpreise zu halten.

 

Quelle: Daily Tribune

 

 

Click to listen highlighted text!