Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Alarmstufe 3 über dem Vulkan Taal nach phreatomagmatischem Ausbruch -PHIVOLCS

 

Das Philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) erklärte am Samstag, es habe den Alarmstatus des Taal-Vulkans von Alarmstufe 2 (zunehmende Unruhen) auf Alarmstufe 3 (magmatische Unruhen) angehoben.

In seinem Bulletin von 8 Uhr morgens teilte PHIVOLCS mit, dass der Hauptkrater des Taal Vulkans „einen kurzzeitigen phreatomagmatischen Ausbruch erzeugt hat“.

Darauf folgte eine fast ununterbrochene phreatomagmatische Aktivität, die eine 1500 m hohe Rauchfahne erzeugte, begleitet von vulkanischen Erdbeben und Infraschallsignalen“, so PHIVOLCS weiter.

Alarmstufe 3 bedeutet, dass es eine magmatische Intrusion am Hauptkrater gibt, die zu weiteren Eruptionen führen kann.

PHIVOLCS empfahl nachdrücklich die Evakuierung der Bewohner der Vulkaninsel Taal und der Barangays Bilibinwang und Banyaga in Agoncillo sowie Boso-bobo, Gulod und östlich von Bugaan East in Laurel „wegen der möglichen Gefahr pyroklastischer Dichteströme und eines vulkanischen Tsunamis, falls es in der Folge zu stärkeren Eruptionen kommen sollte.“

 

Wen das philippinische Überwachungssystem von Erdbeben und Vulkanen interessiert, kann sich in meinem Video über Erdbebenstation ganz in der Nähe unseres Hauses in Cagayan de Oro die Ausstattung mit Erklärungen des leitenden Ingenieurs anschauen

 

Textquelle: GMA News

 

 

Click to listen highlighted text!