Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Landbesetzung ist kein Verbrechen

 

Mit dem Republikgesetz 8368 oder dem „Anti-Squatting Law Repeal Act of 1997“ wurde der Präsidialerlass Nr. 772 des ehemaligen Präsidenten Marcos aufgehoben, der Landbesetzungen unter Strafe stellte, so dass sie heute technisch gesehen kein Verbrechen mehr darstellen, da auch Landbesetzer Opfer eines ungleichen Rechts- und Sozialsystems sind.

Als kleiner Trost für die unglücklichen Immobilienbesitzer bestraft das Gesetz jedoch nach wie vor „professionelle Hausbesetzer und Syndikate“ gemäß den Bestimmungen eines anderen umstrittenen Gesetzes, dem Republic Act 7279, das besser als Lina-Gesetz bekannt ist.

Click to listen highlighted text!