Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

46 Passagiere von einem in Seenot geratenen Boot vor Infanta, Quezon, gerettet

 

Sechsundvierzig Passagiere eines in Not geratenen Motorbootes wurden am Mittwoch von der Philippinischen Küstenwache (PCG) vor Infanta, Quezon, gerettet.

Einem Bericht zufolge teilte die PCG mit, dass sie am Morgen des 2. März einen Notruf von einem gewissen Gideon Villamin erhalten habe, der sie darüber informierte, dass sein Boot, MB Jessica-3, während der Fahrt in der Nähe von Sitio Puruhan in Barangay Dinahican einen Motorschaden erlitten habe.

Ein Such- und Rettungsteam (SRT), bestehend aus Mitarbeitern der PCG-Unterstationen in Real und Infanta an Bord der MBCA Panukalan, wurde sofort entsandt.

Als die MB Jessica-3 schließlich geortet wurde, halfen die Mitglieder des SRT dem in Seenot geratenen Boot sofort aus dem Wasser, während die 46 Passagiere vorsichtig evakuiert wurden.

MBCA Panukalan schleppte das in Seenot geratene Boot sicher bis zum Hafen von Dinahican, wo es repariert wurde.

 

Quelle: Manila Times

 

 

Click to listen highlighted text!