Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Niederschlagswarnung GELB über Dinagat-Inseln, Surigao, Agusan del Norte

 

Die staatliche Wetterbehörde PAGASA hob am Sonntag um 6 Uhr morgens die gelbe Regenwarnung für die Dinagat-Inseln, Surigao del Norte und Teile von Surigao del Sur und Agusan del Norte auf.

 

Die betroffenen Gebiete in Surigao del Sur sind Bislig, Lingig, Hinatuan, Barobo, Tagbina, Carrascal, Cantilan und Madrid.

In Agusan Del Norte sind die betroffenen Gebiete Cabadbaran, Tubay, Kitcharao, Santiago und Jabonga.

In diesen Gebieten wird es aufgrund des Nordostmonsuns (Amihan) in einer Stunde 7,5 bis 15 mm stark regnen, was sich in den nächsten zwei Stunden fortsetzen kann.

In gefährdeten Gebieten sind Überschwemmungen und Erdrutsche möglich.

Den Bewohnern wird empfohlen, die Wetterlage zu beobachten.

Leichte bis mäßige bis teilweise starke Regenfälle werden in der Zwischenzeit in den folgenden Gebieten erwartet:

der Rest von Surigao del Sur;
der Rest von Agusan del Norte;
Agusan del Sur;
Davao Stadt;
Davao del Norte (Panabo, Carmen, Tagum, Samal);
Davao de Oro (Pantukan, Maragusan, Mabini, Maco, Mawab, Nabunturan);
Davao Oriental;
Davao Occidental (Malita, Don Marcelino, Jose Abad Santos, Sarangani);
Sarangani (Malungon, Alabel, Malapatan, Glan, Maasim);
Misamis Oriental (Magsaysay, Gingoog, Medina, Talisayan, Balingoan);
Camiguin (Mambajao, Mahinog, Guinsiliban);
Zamboanga City;
Basilan (Isabela, Lamitan, HMAdjul); und
Sulu (Jolo, Indanan, Siasi, Lugus).

Nach Angaben der PAGASA könnten auch nahe gelegene Gebiete betroffen sein.

Sie riet der Öffentlichkeit und den betroffenen Katastrophenschutzräten, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die Wetterlage zu beobachten und die nächste Meldung um 9 Uhr abzuwarten.

 

Quelle: Pagasa

 

 

Click to listen highlighted text!