Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

2 Tote bei Brand in „ukay-ukay“-Laden in Bulacan

 

Eine 60-jährige Ladenbesitzerin und ihre 17-jährige Verkäuferin starben, nachdem sie am Dienstagmorgen in einem brennenden ukay-ukay (Secondhand-Bekleidungsgeschäft) in Barangay Poblacion, City of Meycauayan, Bulacan, eingeschlossen wurden.

Bei den Opfern handelt es sich um Milagros Glorioso, eine Bewohnerin der Rivera St. 45 und Besitzerin des Secondhand-Ladens, und Jackie Arevalo, eine Bewohnerin des Sportkomplexes, beide im Barangay Pandayan der genannten Stadt.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Irene Ukay-Ukay Laden, der sich im zweiten Stock des People’s Market Geschäftsgebäudes in Barangay Poblacion befindet, gegen 2:15 Uhr nachts in Brand geriet.

Es wurde auch bekannt, dass es der Wachmann Jaypee Escobar war, der die Feuerwehr von Meycauayan City anrief und das Feuer meldete.

Nach Angaben von SFO4 Lauro Claus wurden die Opfer tot aufgefunden, als sie sich in der Nähe des Fensters im zweiten Stock umarmten.

Claus sagte, das Feuer habe den zweiten Alarm erreicht, bevor es um 3:10 Uhr für gelöscht erklärt wurde.

Die Feuerwehr untersucht noch immer die Brandursache, sagte aber, dass der Brand möglicherweise im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen sei.

 

Quelle: Manila Times

Click to listen highlighted text!