Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Psychisch krank, eingesperrt und allein

 

Ein Tabu-Thema in den Philippinen. Die Nachbarn und Dorfbewohner wissen davon, aber alle schauen weg. Überregionale Gesundheitsmitarbeiter werden nicht informiert. Es gibt kaum Institutionen für diese Fälle und wenn es welche gibt, müssen diese bezahlt werden und sich nicht staatlich finanziert. Das können sich viele Familien einfach nicht leisten, da sie schon Schwierigkeiten genug haben, tägliches Essen auf den Tisch zu bringen.

Es genügt eben nicht Brücken und Straßen zu bauen, man muss schon das Gesamtbild im Auge behalten und da fallen immer noch große Teile der Bevölkerung über den Rand des sozialen Lebens.

 

Video (6:51)

Psychisch krank, eingesperrt und allein

 

 

Click to listen highlighted text!