Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Marcos ist eindeutiger Gewinner der Straßenumfrage

 

Der ehemalige Senator Ferdinand „Bongbong“ Marcos Jr. wird laut einer Reihe von Kalye-Umfragen (Straßenumfragen), die von verschiedenen Vloggern durchgeführt wurden, das Rennen um die Präsidentschaft im Jahr 2022 haushoch gewinnen.

Marcos kandidiert für das Amt des Präsidenten unter dem Banner der Partido Federal ng Pilipinas.

Die Kalye-Umfrage, die vom 1. bis zum 11. Oktober durchgeführt wurde, ergab, dass Marcos gegenüber sechs anderen Kandidaten die bevorzugte Wahl ist: Über 60 Prozent der Befragten gaben an, dass sie für ihn stimmen würden.

Ebenfalls auf der Liste standen Vizepräsidentin Maria Leonor „Leni“ Robredo, die Senatoren Emmanuel „Manny“ Pacquiao, Panfilo „Ping“ Lacson und Ronald „Bato“ dela Rosa, die Bürgermeisterin von Davao City Sara Duterte-Carpio und der Bürgermeister von Manila Francisco „Isko Moreno“ Domagoso.

Von den insgesamt 2.137 Befragten gaben 1.307 ihre Präferenz für Marcos an. Moreno lag mit 345 Stimmen weit abgeschlagen an zweiter Stelle, während Robredo mit 231 Stimmen den dritten Platz belegte. Pacquiao war die Wahl von 125 Befragten, gefolgt von Lacson (89), dela Rosa (23) und Duterte-Carpio (17).

Für die Kalye-Umfragen, die in Metro Manila und der Region 4A (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal und Quezon) durchgeführt wurden, wurden unter anderem Menschen auf der Straße, Käufer in Mini-Läden und Verkäufer auf öffentlichen Märkten nach dem Zufallsprinzip gefragt, wen sie am 9. Mai 2022 zum Präsidenten wählen würden.

Die Vlogger sagten, dass die Umfragen von den üblichen Umfragemethoden abwichen, bei denen die Befragten nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden, und dass sie nicht als echter Maßstab für die Vorhersage des Ergebnisses der Wahlen im nächsten Jahr dienen könnten. Aber „sie spiegeln die Stimmung des einfachen Volkes wider“.

 

Quelle: Manila Times

 

 

Click to listen highlighted text!