Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 



 

PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021
PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 

ZUSAMMENFASSUNG: Bisher sind nur Sturmausläufer von Tropensturm AURING bis auf das Festland der Philippinen vorgedrungen, da der Sturm noch auf der Philippinen See ‚tanzt‘, während der Nordostmonsun weiterhin das Wetter über Luzon bestimmt.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021
PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über Masbate, Misamis Oriental, Bukidnon, den östlichen Visayas, den zentralen Visayas, Caraga und der Davao Region ist es regnerisch mit stürmischen Winden und über dem Rest von Northern Mindanao und den restlichen Visayas ist es teilweise bis gänzlich bewölkkt mit Regenschauern und Gewittern mit mäßigen bis starken Niederschlägen durch Ausläufer des Tropensturms AURING. Über der restlichen Bicol Region ist es bewölkt mit Regen mit mäßigem bis zeitweilig starkem Niederschlag und über Metro Manila und dem restlichen Luzon ist es teilweise bewölkt mit vereinzeltem leichten Regen durch den Nordostmonsun. Über dem restlichen Mindanao ist es sonnig bis bedeckt mit vereinzelten Regenschauen durch zum Teil heftige Gewitter.

 

 

Der Wind weht über Luzon und den Visayas mäßig bis stark aus Nordost bis Nord und über Northern Mindnao und den östlichen Landesteilen von Mindanao aus Nordost bis Nordweest bei einer moderaten bis rauen See mit Wellenhöhen von 2,1-4,0 Metern. Über dem Rest von Mindanao weht ein leichter bis mäßiger Wind aus Nord bei einer ruhigen bis moderaten See mit Wellenhöhen vom 0,6-2,5 Metern.

 

WEITERE INFORMATIONEN ZU TROPENSTURM AURING

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021
PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 

DER TROPENSTURM „AURING“ BEHÄLT SEINE STÄRKE BEI UND BEWEGT SICH NUN IN RICHTUNG WEST-NORDWEST.

Heutemorgen um 4 Uhr befand sich Tropensturm AURING 395 Kilometer östlich von Hinatuan, Surigao del Sur auf den Koordinaten 8,2 °N und 129,9 °O mit Windgeschwindigkeiten von 65 km/h und in Böen bis zu 80 km/h und zieht nun mit 15 km/h in eine westnordwestliche Richtung.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021
PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 

Gefahren, die Landflächen betreffen:

Starke Regenfälle:

Heute (21. Februar): Mäßige bis starke Regenfälle über Ost-Samar, Dinagat Inseln, Surigao del Norte und Surigao del Sur. Leichter bis mäßiger mit zeitweise starkem Regen über Bicol Region, MIMAROPA, Northern Mindanao, Zamboanga Peninsula, Quezon, und dem Rest von Visayas und Caraga.

Morgen (22. Februar): Leichte bis mäßige, teilweise heftige Regenfälle über der Bicol Region, MIMAROPA, Western Visayas, Northern Samar, Samar, Eastern Samar, Quezon, Aurora, Isabela, und Cagayan.

Unter diesen Bedingungen sind vereinzelte bis verstreute Überschwemmungen (einschließlich Sturzfluten) und regeninduzierte Erdrutsche bei starken oder lang anhaltenden Regenfällen wahrscheinlich, insbesondere in Gebieten, die laut Gefahrenkarten für diese Gefahren hoch oder sehr hoch anfällig sind. Angrenzende oder nahegelegene Gebiete können auch ohne derartige Regenfälle aufgrund von Oberflächenabfluss oder Anschwellen von Flusskanälen überflutet werden. Die regionalen Dienststellen der PAGASA können lokale Gewitter-/Regenfallwarnungen und Starkregenwarnungen herausgeben, während die Abteilung für Hydrometeorologie und die Hochwasservorhersage- und -warnzentren der Flusseinzugsgebiete je nach Bedarf allgemeine Hochwasserwarnungen und Hochwasserbulletins für die Flusseinzugsgebiete herausgeben können.

Starke Winde:

In den nächsten 24 Stunden werden die kombinierten Auswirkungen der Flutwelle des Nordost-Monsuns und des Tropensturms „AURING“ stürmische Winde in den Gebieten, die unter dem Tropical Cyclone Wind Signal (TCWS) #2 stehen, und starke Brise bis fast stürmische Bedingungen mit gelegentlich höheren Böen über den Gebieten, in denen TCWS #1 in Kraft ist, sowie über CALABARZON, MIMAROPA, Aurora und dem Rest der Visayas und Bicol Region bringen.

 

Gefahren, die die Küstengewässer betreffen:

In den nächsten 24 Stunden wird raue bis sehr raue See an den Küsten der Gebiete unter TCWS (2,6 bis 5,0 m) und an der östlichen Küste von Luzon, die nicht unter TCWS liegt (2,6 bis 4,5 m), auftreten. Raue See (2,5 bis 4,0 m) wird über der südlichen Küste von Luzon (einschließlich der östlichen Küste von Palawan), den restlichen Küsten von Visayas und der nördlichen, östlichen und westlichen Küste von Mindanao herrschen, die nicht unter TCWS stehen. Die Fahrt über diese Gewässer ist für alle Arten von Seeschiffen riskant.

Mäßiger bis rauer Seegang (1,2 bis 3,0 m) wird an den übrigen Küsten des Landes herrschen. Seefahrern kleinerer Seefahrzeuge wird empfohlen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn sie sich auf das Meer hinauswagen. Unerfahrene Seeleute sollten es vermeiden, unter diesen Bedingungen zu navigieren.

Vorhersage von Zugbahn und Intensität:

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021
PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 

Der Tropensturm „AURING“ wird sich in den nächsten 48 Stunden voraussichtlich weiter in Richtung West-Nordwest bis Nordwest bewegen, wobei kurzfristige erratische Bewegungen vor dem Landfall noch wahrscheinlich sind. Nach der vorhergesagten Zugbahn und dem Wahrscheinlichkeitskegel könnte dieser Sturm zunächst zwischen heute Abend oder morgen früh über dem Gebiet Dinagat-Inseln-Ost-Samar (südlicher Teil einschließlich der Insel Homonhon) -Leyte landen.

Es besteht eine zunehmende Wahrscheinlichkeit, dass „AURING“ sich zu einem tropischen Tiefdruckgebiet abschwächt, bevor er landet, und zwar aufgrund der anhaltend hohen vertikalen Windscherung in Verbindung mit dem Schwall des Nordost-Monsuns. Die Möglichkeit, dass der Sturm seine Stärke bis zum Landfall beibehält, ist jedoch noch nicht ausgeschlossen. Nach dem Landfall wird sich „AURING“ aufgrund der starken Wechselwirkung mit dem Gelände und der zunehmenden Windscherung erheblich abschwächen und innerhalb von 48 Stunden, möglicherweise auch früher, zu einem Resttief werden.

Vorhersage-Position

24 Stunden(Morgen früh): 60 km Ost-Südost von Guiuan, Ost-Samar(10.8°N, 126.2°E)
48 Stunden (Dienstagmorgen): 30 km Westsüdwestlich von Romblon, Romblon( 12.5°N, 122.0°E)

STURMWARNUNG DURCH STURMSIGNALE

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021
PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 21. Februar 2021

 

Tropisches Wirbelsturm-Windsignal Nr. 2

Luzon

Visayas
Der südliche Teil von Ost-Samar (San Julian, Borongan City, Maydolong, Balangkayan, Balangiga, Lawaan, Llorente, Hernani, General Macarthur, Quinapondan, Giporlos, Salcedo, Mercedes, Guiuan)

Mindanao
Dinagat-Inseln und der nördliche Teil von Surigao del Norte (Surigao City, Sison, Tagana-An, Placer, San Francisco) einschließlich Siargao und Bucas Grande Islands.

Tropischer Wirbelsturm Windsignal Nr. 1

LuzonSorsogon, Festland Masbate und die Insel Ticao

Visayas
Nördliches Samar, der Rest von Ost-Samar, Samar, Biliran, Leyte, Süd-Leyte, Cebu, Bohol, Siquijor, Negros Oriental, die nördlichen und zentralen Teile von Negros Occidental (Kabankalan City, Himamaylan City, Binalbagan, Isabela, Moises Padilla, Hinigaran, La Castellana, Pontevedra, San Enrique, La Carlota City, Pulupandan, Valladolid, Bago City, Murcia, Bacolod City, Talisay City, Silay City, Enrique B. Magalona, Victorias City, Manapla, Cadiz City, Sagay City, Escalante City, Toboso, Calatrava, San Carlos City, Salvador Benedicto), der östliche Teil von Iloilo (Barotac Viejo, Lemery, San Rafael, Sara, Ajuy, Concepcion, San Dionisio, Batad, Estancia, Balasan, Carles), und der östliche Teil von Capiz (Dumarao, Cuartero, Ma-Ayon, Pontevedra, Panay, President Roxas, Pilar)

Mindanao
Der Rest von Surigao del Norte, Surigao del Sur, Agusan del Norte, Agusan del Sur, Davao Oriental, Davao de Oro, Davao del Norte, Davao City, Camiguin, Misamis Oriental und Bukidnon

HINWEIS FÜR REISENDE: Der Schiffsverkehr von und nach diesen Gebieten wurde eingestellt.