MEIN DONNERSTAGSTHEMA – ABSEITS DER TOURISTENSTRÖME – Kinatarcon Island

 



 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN DONNERSTAGSTHEMA - ABSEITS DER TOURISTENSTRÖME - Kinatarcan Island
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN DONNERSTAGSTHEMA - ABSEITS DER TOURISTENSTRÖME - Kinatarcan Island

 

Kinatarcan Island oder auch Guintacan Island, ist eine kleine Insel auf den Philippinen, die etwa 25 Kilometer vor der Westküste von Cebu liegt. Mit nur drei Barangays (Ortsteile) und reichen Naturwundern, darunter eine mystische Lagune, unberührte weiße Sandstrände und bezaubernde Höhlen, ist die Insel ein unberührtes Heiligtum, das die Einheimischen als "Cebus letzte Grenze" beschreiben.

In den letzten Jahren hat das Southern Partners and Fair Trade Center (SPFTC) mit der lokalen Gemeinde an nachhaltigen einkommensschaffenden Programmen gearbeitet, einschließlich der Produktion von Moringa aus fairem Handel. Fischfang und Landwirtschaft sind derzeit die Haupteinnahmequellen auf der Insel. Mit der beobachteten Zerstörung des Korallen-Ökosystems und den sich ändernden Wetterbedingungen sind jedoch der Fischfang und die Ernte begrenzt, was zu einem Rückgang des Haushaltseinkommens und einer unsicheren Nahrungsmittelversorgung führt. Es wurde deutlich, dass ergänzende und alternative Systeme für den Lebensunterhalt eingeführt werden mussten.

Vor diesem Hintergrund entwickelte SPFTC 2018 in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden ein Öko-Resort auf der Insel Kinatarcan - eine Möglichkeit, den Ökotourismus zu fördern und der lokalen Bevölkerung eine neue Form des nachhaltigen Einkommens zu bieten.

Besucher können nun das umweltfreundliche Kinatarcan Wellness Resort als Ausgangspunkt nutzen, um die Laaw-Lagune, die Clam Caves und die zahlreichen Strände rund um die Insel zu erkunden. Das Resort ist komplett solarbetrieben, serviert Essen aus der Region und beschäftigt einheimische Mitarbeiter mit dem Ziel, alternative Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen. "Wenn wir die Insel Kinatarcan armutsfrei machen können, dann ist das auch für den Rest der über 7000 Inseln auf den Philippinen möglich", sagt Gina Lopez, ehemalige DENR-Sekretärin und SPFTC-Partnerin. Um die Insel zu erreichen, muss man eine 45-minütige Bootsfahrt von Daanbantayan aus unternehmen. Dies kann über Kinatarcan Cebu arrangiert werden.

WEITERE INFORMATIONEN ZU EINEM BESUCH AUF DER FACEBOOK SEITE - Kinatarcan - Cebu's Last Frontier  

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN DONNERSTAGSTHEMA - ABSEITS DER TOURISTENSTRÖME - Kinatarcan Island
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN DONNERSTAGSTHEMA - ABSEITS DER TOURISTENSTRÖME - Kinatarcan Island