3 Soldaten und 1 Zivilist in Lanao del Norte erschossen

 



 

DREI Soldaten und ein Zivilist wurden von nicht identifizierten Verdächtigen erschossen, berichtete das Western Mindanao Command (WestMinCom) am Freitag.

Generalleutnant Corleto Vinluan, Jr., Kommandeur des WestMinCom, sagte, der Vorfall ereignete sich am Donnerstag um 8:45 Uhr morgens.

"Basierend auf dem Bericht, erhielten unsere Truppen des 4th Mechanized Infantry Battalion, Informationen von einem zivilen Informanten über einen schießenden Vorfall an der Grenze von Poona Piagapo und Pantao Ragat, Lanao del Norte," sagte Vinluan Jr.

"Die Truppen reagierten sofort und begaben sich in das Gebiet, um die Information zu bestätigen. Bei ihrer Ankunft entdeckten die Einsatzkräfte vier Leichen mit Schusswunden", fügte der Kommandeur hinzu.

Aufgrund der Überprüfung wurden die drei als Angehörige der 43rd Mechanized Company unter dem 4th Mech Bn identifiziert, die im Tangclao Detachment, Poona Piagapo, stationiert ist. Der Zivilist wurde nicht identifiziert.

Lt. Col. Domingo Dulay, Kommandeur des 4th Mech Bn, sagte, dass die drei Soldaten auf einem Motorrad unterwegs waren, um Marketing zu betreiben.

Brigadegeneral Facundo Palafox, Kommandeur der 2nd Mechanized Infantry Brigade, sagte, sie seien noch dabei, die Umstände zu ermitteln "und wir haben im Moment keine weiteren Informationen."

 



 

Quelle: Manila Times