Erdbeben der Stärke 5,4 in Occidental Mindoro, spürbar in Teilen von Metro Manila

 



 

Ein Erdbeben der Stärke 5,4 traf am frühen Samstagmorgen östlich der Stadt Looc im östlichen Mindoro, wie das Philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) berichtete.

Das Beben mit einer Tiefe von 33 Kilometern ereignete sich um 4:06 Uhr morgens und war tektonischen Ursprungs.

Das Erdbeben war in diesen Gebieten zu spüren:

Intensität IV: Abra de Ilog in West-Mindoro; Tagaytay City
Intensität III: Mamburao, West-Mindoro; Muntinlupa-Stadt; Makati-Stadt; Quezon-Stadt
Intensität II: Stadt Marikina; Stadt Malabon; Stadt Meycauayan, Bulacan; Floridablanca, Pampanga

Es werden keine Schäden erwartet, aber es kann zu Nachbeben kommen.

 



 

Quelle: GMA News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier ist nichts zu kopieren!