MEIN SAMSTAGSTHEMA – PARKS – Cogon Eco-Tourism Park in Dipolog

 



 

Der Cogon Eco Park befindet sich in der Barangay von Cogon in der Stadt Dipolog,  in der Provinz Zamboanga Del Norte. Er begann 1952 als Aufforstungsprojekt, das 344 Hektar Land und Wald umfasste. Dies ist auch der perfekte Ort für diejenigen, die aufregende Outdoor-Aktivitäten wie Camping, Trekking und Bergsteigen ausüben möchten.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN SAMSTAGSTHEMA - PARKS - Cogon Eco-Park in Dipolog
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN SAMSTAGSTHEMA - PARKS - Cogon Eco-Park in Dipolog

 

Als riesiger Wald hat der Cogon Eco Park verschiedene Baumarten. Die beliebtesten Baumarten sind Akazien, Mahagoni und Narra. Natürlich sollten Sie sich die Cogon-Bäume nicht entgehen lassen. Bevor Sie den Park betreten, werden Sie bereits von seinem Mini-Zoo überrascht sein, der aus exotischen Arten wie Schlangen, Falken, Wildschweine, Adler, Tauben, Pfauen, Warane, Eidechsen und exotischen Vögeln besteht, die in diesem Gebiet endemisch sind.

Das historische und kulturelle Dorf Subanen hat seine Nachbildung im Cogon Eco Park. Hier leben echte Stammesangehörige, die ihre farbenfrohe einheimische Tracht tragen und ihren traditionellen Tanz von Subanen aufführen. Sie führen auch rituelle Tänze für Touristen auf, die ihren Standort besuchen. Die Frauen von Subanen zeigen Ihnen auch die Kunst des Korbflechtens mit Nito-Reben.

Die Betriebszeiten sind die Öffnungszeiten des Büros/Gebäudes, ansonsten ist der Park geöffnet.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN SAMSTAGSTHEMA - PARKS - Cogon Eco-Park in Dipolog
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN SAMSTAGSTHEMA - PARKS - Cogon Eco-Park in Dipolog

 



Hier ist nichts zu kopieren!