Arbeiten mit Muskelkraft in der Baustoffhandlung

 



 

DAS AKTUELLE FOTO DES TAGES für den 15. Mai 2020

ARBEITEN IN EINER BAUSTOFFHANDLUNG

 

Körperliche Arbeit ist in den Philippinen immer noch eine der billigsten Dienstleistungen, die man bekommen kann.

So werden zum Beispiel in unserer Baustoffhandlung im Barangay viele Arbeiten von solchen ungelernten Arbeitskräften erledigt. Diese kleine Baustoffhandlung beschäftigt rund 10-12 solcher Arbeitskräfte.

Es gibt da zwei dieser Lkws, einer davon ist ein Kipper, der auf dem Bild nicht. Mit dem Nichtkipper war man am Fluss und hat Sand geholt. Der muss nun mit der Schaufel abgeladen werden, um dann mit der Schaufel wieder in Säcke gefüllt zu werden für den Verkauf. Sand und Kies gibt es abgepackt in Säcken oder lose als Ladung zu kaufen. Die abgepackten Kies- und Sandsäcke sind für Kleinmengen oder eben zum Abzählen für die Beton- oder Speismischung gedacht. Denn, auf den meisten Baustellen wird der Speis oder der Beton mit der Hand gemischt.

Zementsäcke, Sand- und Kiessäcke, Holzlatten, Wellblech, das alles wird auf dem Kopf von den Arbeitern vom Lager zum Transportfahrzeug gebracht.

 

Selbst auf Großbaustellen sind Arbeiter billiger als ein Kran.

INDUSTRIE – BAUSTELLE FÜR EIN LAGERHAUS

 

IMMER WIEDER NEUE FOTOS IM PHILIPPINEN-FOTO-BLOG

Meine besten Philippinen Fotos

verlinkt mit interassanten dazu passenden Beiträgen

 



Hier ist nichts zu kopieren!