MEIN FREITAGSTHEMA- VERSTECKTE PARADIESE IN DEN PHILIPPINEN

 



 

DIE INSEL JOMALIG IN QUEZON

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig

 

Jomalig ist bei Touristen ein wenig bekannte Gemeinde in der Provinz Quezon. Der Ort kann goldene und weiße Strände aufweisen. Dies ist auch der Grund für viele Backpacker dieses abgelegene Insel-Paradies inmitten des Ozeans so zu nennen.

Das Auge kann sich nicht satt sehen an den atemberaubenden Stränden. Da ist der Kanaway Beach östlich mit Blickrichtung auf den Pazifik und der Salibungot Beach auf der westlichen Seite, von wo man in die Lamon Bucht schaut.

Der Reisende sollte sich ein gastronomisches Abenteuer gönnen und hier Seafood bestellen. Da gibt es Hummer, Garnelen, Krebse und einen Fisch, der 'surahan' genannt wird, von den Menschen auf der Insel Pollilo, für sie der wohlschmeckendste Fisch der Welt.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig

 

WIE KOMMT MAN DAHIN?

Es gibt eine Landebahn in Jomalig und somit sollte es möglich sein dorthin ein Flugzeug zu chartern.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig

 

Der üblichere Weg ist bei Land und See. Es ist eine abenteuerliche Reise nach Jomalig, besonders mit dem Boot. Mit dem Boot sind drei Passagen möglich. Über Real und Atimonan in Quezon und über Pangaiban in Camrines Norte. Es sind alles keine kommerzielle Schiffe, sonder Frachtschiffe. Auch wird es schwierig von Oktober bis Mitte März, denn dann herrscht dort der Nordostmonsun vor und bringt riesige Wellen mit sich.

Über Real ist der normalste Weg, da hier die Frachtschiffe nach Jomalig vom Ungos Port in der Nähe der Schule dreimal täglich fahren; um 5 Uhr, um 7 Uhr und um 10 Uhr, das war allerdings in 2018. Diese Boote transportieren Fracht und Fisch und nehmen Personen mit. Im Fahrpreis von damals 400 Peso ist eine Fischermahlzeit inbegriffen. Die Fahrzeit ist mindestens 4 Stunden.

Über Atimonan nach Jomalig kommt der Reisende mit Kopra-Booten. Der Service hat keine festen Abfahrzeiten und an manchen Tagen wird gar nicht gefahren. Die Fahrzeit von hier dauert 6 bis 7 Stunden.

Über Panganiban nach Jomalig geht es mit einem ohne Fahrplan verkehrendem Bootsservice. Die Überfahrt dauert 3 bis 4 Stunden.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig
PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN FREITAGSTHEMA - Versteckte Paradiese - Insel Jomalig