Mutmassliches NPA-Mitglied in Cagayan de Oro getötet

PHILIPPINEN MAGAZIN - NACHRICHTEN - Toter NPA-Terrorist bei Zusammenstoß in Cagayan de Oro
PHILIPPINEN MAGAZIN – NACHRICHTEN – Toter NPA-Terrorist bei Zusammenstoß in Cagayan de Oro



 

CAGAYAN DE ORO CITY / PHILIPPINEN — Ein mutmassliches Mitglied der terroristischen Vereinigung der New People’s Army (NPA) wurde bei einem Zusammenstoß mit Regierungstruppen in dem abgelegenen Barangay Besigan, Cagayan de Oro City am Mittwoch getötet, gab das Militär am Donnerstag bekannt.

 

Truppen des 65th Infantry Battalion hatte ein 15-minütiges Gefecht mit rund 10 Terroristen. Dazu war es gekommen, nachdem sich Bewohner beschwert hatten, dass die NPA hier nach Nahrungsmitteln ’nachfragen‘ würde.

Außer dem toten Terroristen wurde bei der Militäroperation zwei M16 Gewehre, ein M4 Karabiner, ein Patronengurt mit 5 Magazinen, geladen mit 137 Schuß 5,56 mm Munition, zwei Rucksäcke mit persönlichen Dingen und medizinischen Utensilien gefunden und beschlagnahmt.

Ich war vor einigen Jahren in diesem Barangay, da es wirklich sehr entfernt von der Stadt liegt und nur schwer zugänglich ist. Darüber habe ich einen Reise- und Fotobericht geschrieben:

Mindanao – Unterwegs nach Besigan

 

Eine junge Lehrerin erzählt über ihren ersten Einsatz als Lehrerin (in englisch) – in Besigan — und genau an dieser Schule war damals für mich Endstation. Allerdings bin ich nicht ihrem Weg gefolgt, sondern einer abenteuerlichen Straße. Warum das so war, ergibt sich in meinem Bericht.

My first teaching assignment…

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + 13 =