MEIN MONTAGSTHEMA – FAKTEN ÜBER DIE PHLIPPINEN

 



 

Die philippinische Kiche, die mit Eiweiß erbaut wurde

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN MONTAGSTHEMA - FAKTEN ÜBER DIE PHILIPPINEN  - Baclayon Kirche mit Eiweiß erbaut
PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN MONTAGSTHEMA – FAKTEN ÜBER DIE PHILIPPINEN – Baclayon Kirche mit Eiweiß erbaut

 

Die Baclayon Kirche wurde im Jahre 1727 fertiggestellt und sie wird als die älteste Kirche in den Philippinen angesehen und steht auf der Insel Bohol.

Baclayon war die erste Wahl der spanischen Jesuiten für ihren Standort. Aus Angst vor den plündernden Moro Piraten zogen sie sich allerdings nach Loboc zurück. Es war erst im Jahr 1717, dass Baclayon eine Kirchengemeinde wurde, was wiederum zum Bau der Baclayon Kirche führte.

Die Kirche wurde von 200 einheimischen Arbeitern errichtet, die Korallengestein von der Küste dazu verwendete, welches sie in Blöcke schnitten. Den Transport nahmen sie Bambus vor. Um die Blöcken zu zementieren, haben sie die Eiweiß von 2 Millionen Eiern verwendet.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN MONTAGSTHEMA - FAKTEN ÜBER DIE PHILIPPINEN  - Baclayon Kirche mit Eiweiß erbaut
PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN MONTAGSTHEMA – FAKTEN ÜBER DIE PHILIPPINEN – Baclayon Kirche mit Eiweiß erbaut

 

Später in 1835 erhielt die Kirche eine große Glocke.

Die Baclayon Kirche wurde bei einem schweren Erdbeben im Jahre 2013 schwer beschädigt. Mittlerweile ist sie restauriert und erneuert worden.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN MONTAGSTHEMA - FAKTEN ÜBER DIE PHILIPPINEN  - Baclayon Kirche mit Eiweiß erbaut
PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN MONTAGSTHEMA – FAKTEN ÜBER DIE PHILIPPINEN – Baclayon Kirche mit Eiweiß erbaut

 

Baclayon

 



Hier ist nichts zu kopieren!