28 Tote, 12 Vermisste durch Taifun Ursula



 

PHILIPPINEN — Bisher werden 28 Tote durch Taifun Ursula durch die Behörden bestätigt, 12 Personen werden noch vermisst.

 

Durch Wetterverbesserungen seit Donnerstag lösen sich die Warteschlangen in den Häfen der Visayas und Luzon langsam auf.

In vielen Gebieten ist die Stromversorung bereits wieder gewährleistet und an anderen Leitungen wird noch gearbeitet.

Es befinden sich allerdings immer noch 12.131 Familien oder 43,850 Personen in 216 Evakuierungszentren.

Für Leyte, Eastern Samar, San Jose in Occidental Mindoro und Kalibo in Aklan ist der Notstand ausgerufen.

 



Quelle: GMA News