Krankenhaus evakuiert, Schäden durch Erdbeben in Bukidnon

 



 

BUKIDNON / PHILIPPINEN -- Mehr als 150 Patienten von zwei Krankenhäusern in Don Carlos, Bukidnon sind wegen des 5,9 Stärke Erdbebens in der Region in der Montagnacht vorsorglich evakuiert worden.

 

Die Patienten befinden sich unter dem Dach einer Sporthalle.

Aus dem Epizentrem von Kadingilan werden keine Todesopfer gemeldet, es gibt allerdings einige Personen mit leichten Verletzuungen.

Sechs Häuser wurden vollständig zerstärt in Barangay Husaya und aus anderen Barangays werden teilweise beschädigte Häuser gemeldet.

In Don Carlos wurde das Rathaus durch das Erdbeben beschädigt.

Die Schule fällt am Dienstag in den Orten Damulog, Don Carlos, Kadingilan, Kibawe, Maramag, Quezon und der Stadt Valencia aus.

 



Quelle: GMA News