Bandenführer von Luzon in CDO durch Polizei getötet

 



 

CAGAYAN DE ORO CITY / PHILIPPINEN — Ein berüchtigter Bandenführer und zwei weitere Personen wurden bei einer Schießerei mit der Polizei in einer Subdivision bei der Überbringung von einem Haftbefehl bereits am Donnerstag, um 18:45 Uhr, getötet.

 

Die Polizei von Cagayan de Oro in Zusammenarbeit mit anderen Behörden wollte Marvin L. Fajardo, aus der Stadt Tanauan in Batangas in einer Wohnsiedlung in Barangay Lumbia festnehmen, als dieser das Feuer eröffnete.

Die Polizei hatte das Haus bereits seit einem Monat unter Beobachtung und wußte von dem Versteck. Fajardo wurde als Anführer der Fajardo Gang angesehen, die sich mit Attentaten, illegalen Drogen, Raub und Erpressung in Batangas, Lagunal und Metro Manila beschäftigten.

In dem Haus konnten zwei .45 cal Pistolen, ein .357 Revolver und weitere Dinge beschlagnahmt werden.

Police Brigadier General Rafael Santiago Jr. sagte, Verbrecher haben in der Region keinen Raum, um sich vor dem Gesetz zu verstecken.

 



 

Quelle: Sunstar

Hier ist nichts zu kopieren!