Kalibo Markt abgebrannt

 



 

KALIBO / AKLAN / PHILIPPINEN -- Die Gemeinde Kalibo, die auch die Provinzhauptstadt von Aklan ist, wurde nach dem verheerenden Feuer des öffentlichen Marktes am Sonntag unter ein Notstandgesetz gestellt, um schnelle Hilfe zu gewährleisten.

Der materielle Schaden wird auf 35 Millionen Pesos geschätzt.

Es wurden rund 300 Marktstände zerstört oder beschädigt.

 



Quelle: Sunstar