MEIN SONNTAGSTHEMA – BIZARRE PHILIPPINISCHE GERICHTE

 



 

Papaitan

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN & MAGAZIN - MEIN SONNTAGSTHEMA - BIZARRE PHILIPPINISCHE GERICHTE
PHILIPPINEN NACHRICHTEN & MAGAZIN – MEIN SONNTAGSTHEMA – BIZARRE PHILIPPINISCHE GERICHTE

 

Papaitan ist eine bekanntes Suppengericht aus der Ilocos Region und wird entweder aus den Innereien vom Rind oder der Ziege zubereitet.

Das Wort „Papaitan“ stammt von dem philippinischen Wort ‚pait‘, was so viel wie bitter bedeutet. Der bittere Geschmack des Gerichts stammt von der Galle die als Zutat mit verwendet wird.

Ungeachtet dessen, dass es eines der populären Gerichte ist, benötigt der Verzehr doch einen Geschmack des Genießers, der erst erworben werden will.

Das Gericht oder die Suppe kann in vielen Straßenrestaurants und Carinderias in der Provinz bestellt werden.

Wer es geschmacklich etwas einfacher haben möchte, bestellt sich „bulalo“.

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN & MAGAZIN - MEIN SONNTAGSTHEMA - BIZARRE PHILIPPINISCHE GERICHTE
PHILIPPINEN NACHRICHTEN & MAGAZIN – MEIN SONNTAGSTHEMA – BIZARRE PHILIPPINISCHE GERICHTE

 

Fotos und kleine Geschichten rund um das Essen und Trinken in der gleichnamigem Kategorie des Fotoblogs

Meine besten Philippinen Fotos – Essen & Trinken

verlinkt mit interassanten dazu passenden Beiträgen