114 Häuser in 6 Dörfern von Davao durch schwere Brecher beschädigt

 



 

DAVAO CITY / PHILIPPINEN — Insgesamt wurden 114 Häuser durch schwere Brecher an der Küste von 6 Dörfern am 3. August beschädigt, gab der Katastrophenschutz bekannt.

 

Die betroffenen Dörfer sind Barangay 21-C, 22-C, 23-C, Bago Playa, Matina Aplaya und Duterte.

Der Katastrophenschutz hat die Bewohner schon lange vorher gewarnt, dass dies passieren könne.

Diese großen Wellen treten jährlich durch den Südwestmonsun auf und sind nichts Unbekanntes hier.

Die Gemeindevertreter sollten zusehen, dass in diesen Küstengebieten keine Häuser über dem Wasser gebaut werden, auch wenn es diesmal ohne Todesfälle abgegangen sein mag.

Wünschenswert wäre ein Bauverbot in diesen gefährlichen Zonen.

 



 

Quelle: Sunstar