Strafrechliche Klagen gegen Robredo und Trillanes wegen „Bikoy“ Videos

 



 

MANILA / PHILIPPINEN — Die Philippine National Police-Crimal Investigation and Detection Group (PNP-CIDG hat Klage eingericht wegen Aufwiegelung gegen Vizepräsidetin Maria Leonor „Leni“ Robredo, drei Senatoren der Opposition und 32 weiteren Personen vor dem Justizminsiterim wegen der „Ang Totoong Narcolist“ Videos.

 

In der dreiseitigen Anklageschrift wird diese mit einem verbrecherischen Komplott zur Verunglimpung des Names des Präsidenten Rodrigo Duterto in einer 6-teiligen Videoserie, in der er und seine Familie, so wie nahe Verbündete des illegalen Drogenhandels beschuldigt werden begründet.

Die Klagen beziehen sich auf Verleumdung, Cyber-Verleumdung, Aufruf zum Aufruhr und Behinderung der Justiz. Angeklagt sind neben Robredo die Senatoren Leila de Lima, Ana TGheresia Hontiveros und der ehemalige Senator Antonio Trillanes IV unter anderen.

 



 

Quelle: Manila Times