REISEWARNUNG FÜR ZAMBOANGA

 

ZAMBOANGA CITY / PHILIPPINEN — Niemand anderes als Präsidient Rodrigo Roa Duterte selber hat eine Reisewarnung für Zamboanga, besonders an ausländische Touristen, ausgesprochen.

 

Bestätigt wird diese deutliche Reisewarnung vom Militär und der Polizei.

Gemeinsam sagen sie, dass Reisende nach Zamboanga City und den Provinzen der Zamboanga Halbinsel sich einer gewissen Gefahr aussetzen.

Auch wenn die Sicherheitsvorkehrung in der Stadt und den Provinzen straff ist und Polizei und Militär Mitglieder der Abu Sayyaf Gruppe jagen und diese flüchtig sind, könnten bei einer sich ergebenden Gelegenheit Geiseln genommen werden.

Ausländer waren und sind Hauptziele der Abu Sayyaf.

 

Quelle: GMA News

 

Deswegen werde ich trotzdem nicht aufhören auch für diesen Teil von Mindanao touristisch zu werben und zu informieren, in der Hoffnung, das der Tag für ein sorgloses touristisches Reisen auch in dieser Region wieder möglich sein wird.

 

MINDANAO