Egal, was passiert – Horror-Wasserrechnung

 

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Die Quanico Familie hat sich über ihre horrende Wasserrechnung für den Monat vom 17. Dez. 2018 bis zum 17. Jan. 2019 in Höhe von 92.303 Pesos beschwert, da man sonst im Durchschnitt einen Verbrauch von 2.000 Pesos monatlich habe.

Die Wasserrechnung besagt, dass 1.477 Kubikmeter Wasser verbraucht wurden. Die Familie sagt, dies kann überhaupt nicht möglich sein und Manila Water meint, es könne durch ein Leck oder durch Wasserdiebstahl entstanden sein.

Was auch immer der Grund sein mag für die überhöhte Rechnung, die quanico Familie wird sie nicht bezahlen.

 



 

Quelle: Daily Tribune

 

Anm.: Da die Wasseruhren normalerweise außerhalb der Wohnungen und selbst außerhalb der Grundstücke für jedermann öffentlich zugänglich sind, sollte auch der Wasserversorger für Lecks und Diebstahl an diesen Stellen verantwortlich sein.