…aus der philippinischen Presse

 

PRESSESCHAU VON HEIKO ECKARD

Dienstag, den 09. April 2019

(zum Bild: Die Gedenkstätte in Bataan)

 

Araw ng kagitingan ~ “Tag des Heldenmuts” oder auch “Bataan und Corregidor Tag” ist ein “regular holiday”. Am 9. April 1942 kapitulierte Generalmajor Edward P. King mit 76 Tsd philippinischen und amerikanischen Soldaten gegen den Befehl von General Douglas MacArthur vor den japanischen Kraeften. Fuer die ausgehungerten Soldaten, die ohne Luftunterstuetzung und Nachschub bis zur letzten Patrone gekaempft hatten, begann der “Todesmarsch von Bataan” in ein 140 km entferntes Lager bei Capas, Tarlac. Um 54 Tsd Soldaten kamen dort an. Die genaue Zahl der Toten ist ungewiss, viele konnten fliehen. 5 bis 10 Tsd Filipinos und um 600 Amerikaner sollen umgekommen sein. Wer bei dem Marsch zurueckfiel, wurde getoetet oder sterbend liegen gelassen.

Im letzten Jahr war Praesident Rodrigo Roa Duterte an dem Tag auf Hainan beim BFA (Boao Forum for Asia). Er wurde in Pilar, Bataan, von Staatsminister Salvador Medialdea vertreten. Er wird dieses Jahr, wie 2017, wieder selbst erwartet.

In dem Zusammenhang ist interessant, dass die AFP (Armed Forces of the Philippines) gestern bekannt gab, dass sie 5.387 neue Rekruten braucht. 610 wuerden von der Militaer-Akademie genommen, doch fuer 4.777 braucht man freiwillige Meldungen.

 



 

Der Aufmacher… – …der “Times” heute ist die Ueberpruefung des Vertrages zur Wasser-Versorgung mit Maynilad, der im Verdacht ist, dass er zu weitreichende Zugestaendnisse macht. Der “Standard” findet es wichtig, dass das Oberste Gericht sich um 13 Richter kuemmern will, die in den Drogenhandel verwickelt sein sollen. Das “Bulletin” findet wichtig, dass die Preise fuer Strom und Sprit steigen. Das ist ein Dauerbrenner, ueber den man jeden Tag berichten kann, wie ueber das Wetter, oder anders ausgedrueckt: nix los ~ regular holiday.

Saysay sa adlaw – Akong asawa uban ni Diding miadto sa Gaisano, pero wa ko kabalo kanus-a mobalik sila. 

akong ~ ako nga ich + Verbinder, asawa Ehefrau, uban zusammen, mit, ni pers. Art. Dat/Akk, adto gehen + mi… V/G miadto ist gegangen, sa nach, pero aber, wa ~ wala nicht, kein, ko ~ ako ich, kabalo wissen, kanus-a wann, wenn, balik zurueck + mo… Z/M mobalik wird zurueck sein, kommen, sila sie pl.

Satz des Tages – Meine Frau ist mit Diding zum Gaisano, aber ich weisz nicht wann sie zurueckkommen.

 



 

Gemaesz “Manila Bulletin”, “Daily Tribune”, “Manila Times” u.a.

 

Mein Name ist Heiko Eckard. Ich wurde 1946 in Werries – Deutschland – geboren, besuchte das Neusprachliche Gymnasium in Hamm, studierte Philosophie und Mathematik in Münster und arbeitete als Programmierer in München, Nürnberg und Fürth. Nach meiner Pensionierung ging ich 2011 mit meiner Frau Ofelia Villaflores Eckard in ihre Heimat, General Santos City – Philippinen. Auf dieser Seite beschreibe ich, was mir aus der philippinischen Presse ins Auge sticht.

Die Presseschau von Heiko Eckard wird mit seiner Einwilligung und Erlaubnis in den PHILIPPINEN NACHRICHTEN & MAGAZIN veröffentlicht.

Hier ist nichts zu kopieren!