Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN
AuslandLeutePolitikPRESSESCHAUSportTourismus

…aus der philippinischen Presse

 

PRESSESCHAU VON HEIKO ECKARD

Freitag, den 29. März 2019

(zum Bild: vom 30. Nov. – 11. Dez. finden die Southeast Asian Games in Manila, Clark und Subic statt.)

 

Heute… – …beginnt die 45-taegige Wahl-Kampagne fuer die lokalen Kandidaten im Haus und in den LGUs (Local Government Units). Die 90-taegige Kampgane fuer die landesweiten Senats-Sitze startete bereits am 12. Februar. Man kann sich also darauf gefasst machen, dass nun die Welt plakatiert wird, dass Lautsprecherwagen herumkurven und einem die Ohren vollplaerren, und dass Grueppchen von Wahlkampfhelfern mit Handzetteln durch die Wohnviertel ziehen und die Leute anquatschen, und natuerlich hat einer ein Megafon dabei, damit auch die etwas davon abbekommen, die man nicht Aug in Aug ansprechen kann – es gibt kein Entrinnen.

Heute ist aber auch die Indienst-Stellung der BTA (Bangsamoro Transition Authority), die mit einem Festakt im Shariff Kabunsuan Cultural Complex in Cotabato City beginnt, bei dem Praesident Rodrigo Roa Duterte sprechen wird. Es wird erwartet, dass Sprecher, Stellvertreter und andere Posten des Parlaments gewaehlt werden, die dann, wie Chief Minister Murad Ebrahim sagte, ihren Eid vor dem Koran leisten werden: “Wir begannen den Jihad mit einem Eid vor dem Koran, und wir werden einen Eid vor dem Koran schwoeren, wenn wir unsere Regierung beginnen.” Die BTA bildet die Regierung, die mit dem Parlament, das aus dem Plebiszit im Januar herruehrt, die autonome Region Bangsamoro bis zu deren ersten Wahlen in 2022 fuehren wird.

 



 

Nicht heute… – …sondern im November werden die SEAG (Southeast Asian Games) beginnen. Zuletzt waren die Philippinen Gastgeber 2005 unter Gloria Macapagal Arroyo. Das sei gut verlaufen, aus der Sicht als Gastgeber wie auch als Teilnehmer, meint der Leitartikel der “Times”. Dass sich das wiederholt, sieht der Leitartikler allerdings nicht.

Der Vorsitzende des Organisations-Komittees ist Alan Peter Cayetano, der den Posten in seiner Zeit als Auszen-Minister an sich gerissen hat, inklusive des Etats. Sein Nachfolger im Auszen-Ministerium, Teodoro Locsin, sah sich nicht zustaendig und ueberwies den Etat an die PSC (Philippine Sports Commission). Allerdings verblieb die Leitung bei Cayetano, der nun im Wahlkampf um einen Sitz im Haus ist. So hat man drei Organisationen an der Spitze der SEAG-Vorbereitung: das POC (Philippine Olympic Committee), die PSC und das Organisations-Komittee von Cayetano.

Das kann nicht gut gehen – meint der Leitartikler und bedauert, dass nicht ein aus dem Sport bekannter Name dabei ist – wie zum Beispiel Senator “Manny” Pacquiao. Dass der Name ins Spiel gebracht wird, ist sicher nicht zufaellig. Cayetano war schon als Auszen-Minister farblos, Sport treibt er nicht und er ist nirgends sportlich organisiert. Pacquiao ist als Senator auch nicht ruhmbedeckt – aber er ist eine Nummer im Sport und weisz ganz bestimmt, wen er ins Boot holen muss, um ein sportliches Groszereignis zu organisieren und zu vermarkten. Waer doch eine Aufgabe, die seinen Ruf und den des Landes mehren koennte.

 



 

Saysay sa adlaw – Unsaon man nako pagkahibalo nga tinuod ang imong giingon? 

unsa was, wie + …on Z/M unsaon wie kann/wird das sein, man Betonung, nako ~ kanako, Dativ wg. pass. von ako ich, hibalo wissen + pagka… Infinitiv pagkahibalo ist gewusst, nga Verbinder, tuod  zeigt Zustimmung an + …in… Art und Weise tinuod dem man zustimmt, wirklich, ang best. Art., imong ~ imo nga Genitiv von ikaw du + Verbinder, ingon sagen + gi… V/G giingon hat gesagt

Satz des Tages – Wie kann ich wissen, dass das wirklich so ist, wie du sagst?

 



 

Gemaesz “Manila Times” u.a.

 

Mein Name ist Heiko Eckard. Ich wurde 1946 in Werries – Deutschland – geboren, besuchte das Neusprachliche Gymnasium in Hamm, studierte Philosophie und Mathematik in Münster und arbeitete als Programmierer in München, Nürnberg und Fürth. Nach meiner Pensionierung ging ich 2011 mit meiner Frau Ofelia Villaflores Eckard in ihre Heimat, General Santos City – Philippinen. Auf dieser Seite beschreibe ich, was mir aus der philippinischen Presse ins Auge sticht.

Die Presseschau von Heiko Eckard wird mit seiner Einwilligung und Erlaubnis in den PHILIPPINEN NACHRICHTEN & MAGAZIN veröffentlicht.

Click to listen highlighted text!