Geschichtliches Tagesereignis für den 17. März

 

17. März 1957 – Präsident Ramon Magsaysay kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben

 

Der Champion der philippinischen Massen, Präsident Ramon F. Magsaysay kommt im Alter von 49 Jahren, bei einem Flugzeugabsturz in Cebu am 17. März 1957 ums Leben.

Er wurde am 31. Aug. 1907 in Iba, Zambales geboren. Er wurde zum 7. Präsidenten der Philippien im November 1953 gewählt und trat seine vierjährige Amtszeit am 30. Dez. des gleichen Jahres an.

Präsident Magsaysay hatte die Gunst des philippinischen Volkes wegen seiner Selbstlosigkeit und engagierten Führungskraft.

 



 

Quelle: