Provinzbeschreibung – APAYAO

 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG DER PROVINZ APAYAO

 

Die Provinz Apayao besteht aus ausgedehnten flachen Gegenden, Bergen und Tälern, Hügeln, Regenwäldern und Grasland und wird gerne „The Cordillera’s Last Frontier for Natural Richness“ genannt , „Die Kordillerens letzte Grenze zu natürlicher Vielfalt“.

Ausser den zwei historischen spanischen Kirchen in Pudtol sind alle anderen Sehenswürdigkeiten natürlichen Ursprungs. Darunter der Fluss Apayao und seine Wasserfälle, die Aussichtspunkte in Pudtol und Luna, die Agora und Anag-Sicapo Wildlife Sanctuaries, der Berg Cataluan und die eco-touristische Zone in Calanasan.

Die Provinz Apayao befindet sich tief in den Bergen der Kordilleren von Nordluzon. Diese Bergkette bildet eine natürliche Grenze zwischen der Ilocos Region im Westen und dem Cagayan Valley im Osten…

 

…weiterlesen

 



 

Quelle: