Zusammenstoß zweier Klans mit 7 Toten

 

HADJI MUTAMAD / BASILAN / PHILIPPINEN -- Zwischen zwei sich streitenden Klans in der Ortschaft Hadji Mutamad, auf der Inselprovinz Basilan, im Süden der Philippinen, ist es zu einem Feuergefecht gekommen, bei dem sieben Personen getötet und etliche weitere verletzt wurden.

 

Der Vorfall geschah bereits am Samstag, als Albani Ahamad, ein Gemeinderatsmitglied von Barangay Sangabay mit einem automatischen Gewehr vor der Residenz von Sahibad erschien und einen gewissen Bassal Sahibad suchte, den er beschuldigte, das Signal seiner Gruppe elektronisch zu stören.

Als er diesen nicht finden konnte, eröffnete er das Feuer aus das Haus von Shaibad und traf mehrere Personen dabei und töte eine Person.

Die Mitglieder des Sahibad Klans rächten sich und schossen später auf die Residenz von Ahmad. Dabei wurden sofort vier Personen getötet, während zwei weitere bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt wurden.

Quelle: Manila Times